Kinder auf dem Weg           

 

Mein Hof


In Oberegg im Appenzeller Vorderland auf genau 800 m ü.M. gelegen, bietet mein Hof einen fantastischen Ausblick auf das Rheintal und das gegenüberliegende Vorarlberg. Mein Betrieb liegt inmitten von 7 ha in süd-/südöstlicher Hanglage gelegenem Wiesland, wovon ca. die Hälfte als Ganzjahresweide, die andere Hälfte zur Futtergewinnung für den Winter genutzt wird. Ich bewirtschafte den Hof
 seit Mai 2002, wobei es mittlerweile gut 70 Tiere, vorwiegend Lamas, Alpakas und Schafe, zu versorgen gibt. Grössten Wert lege ich auf artgerechte und natürliche Haltung der Tiere.


Lamas und Alpakas


Parallel zur Zucht von Neuweltkameliden habe ich von Beginn an meinen Fokus weniger auf die Zucht, als auf das Lamatrekking gelegt. Mittlerweile besteht die Herde aus über 30 Tieren, wobei 12 Tiere (meist Wallache) zu zuverlässigen Trekkingtieren ausgebildet wurden. Mit diesen Tieren und der malerischen Natur vor Ort lassen sich je nach Bedürfnis die unterschiedlichsten Trekkingtouren durchführen, allenfalls in Kombination mit den lokalen Restaurationsmöglichkeiten. Verwertet wird ausserdem die wertvolle Wolle von Wooly-Lamas und Alpakas, nach aufwendiger Verarbeitung entstehen die angenehmsten Produkte. Sie können bei mir Strickwolle, fertige Kleidungsstücke und Duvets von diesen Tieren erwerben.


Hundepension


Da ich selbst Hunde halte und das Problem der geeigneten Unterbringung meiner vierbeinigen Freunde während Ferienabwesendheiten bestens kenne, freue ich mich, auch entsprechende Ferienplätze anbieten zu können. Die Hunde sind bei mir in die Familie integriert und halten sich frei im Haus auf (keine Zwingerhaltung!), draussen bewegen sie sich unter persönlicher Aufsicht. Deshalb ist die Anzahl der Gasthunde beschränkt, zudem muss ich bei einer erstmaligen Anmeldung den Hund zuerst kennen lernen.


Schafzucht


Ein weiteres Standbein ist die Zucht von Fleischschafen.

 

Shetland Ponys


Weiters sind bei mir 2 Shetland Ponys, die vor allem bei Kindern für Begeisterung sorgen.